Geizhals verbindet
Weihnachtliches Theaterstück als gemeinsames Projekt

Englisch verbindet. Theater in englischer Sprache umso mehr. Deshalb machten sich 102 Schüler sowohl des Gymnasiums als auch der Wirtschaftsschule Eschenbach mit zwei Bussen auf den Weg nach Amberg, um im ACC Amberg das Stück "A Christmas Carol" der American Drama Group München anzusehen.

Die Geschichte des Geizhalses Scrooge ist ein Klassiker der Weihnachtszeit. Er wird am Weihnachtsabend von Geistern besucht, die ihm sein bisheriges Leben vor Augen führen und ihn in einen Menschenfreund verwandeln. Gemeinsam erlebten die Schüler die schauspielerischen Leistungen der Akteure, die es neben der musikalischen Untermalung auch mit pointiertem Witz verstanden, dass die Schüler dem Stück mit Interesse folgten und die englische Sprache nicht zu einer zu großen Hürde wurde.

Die gemeinsamen kulturellen Aktivitäten insbesondere im Fachbereich Englisch werden im Februar mit einer Theatervorstellung in der Aula des Gymnasiums fortgesetzt. Dann mit einem Thema, das sich mit den Gefahren des Internets unter dem Titel "false friends" befassen wird und von dem Theater "Theatre @ School" gezeigt wird. So versuchen die für die Organisation verantwortlichen Lehrer Christoph Renner und Elke Spitaler immer neue Wege zu gehen, das Fach Englisch schulverbindend einzusetzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.