Hinschauen bei Gewalt: Polizei lädt mit VHS zum Seminar
Zivilcourage lässt sich lernen

"Couragiert Opfer unterstützen, richtig agieren und Gewalt entgegentreten." Unter dieses Motto stellt die Polizei Eschenbach ihr Seminar, mit dem sie ein Zeichen gegen die Wegschau-Mentalität und für mehr Zivilcourage setzen möchte. Wenn Menschen in Bedrängnis geraten, sind wir als Mitmenschen gefordert. Wie und auf welche Art und Weise Hilfe möglich ist, wissen die Wenigsten.

Deshalb lädt die Polizeiinspektion Eschenbach mit drei geschulten Beamten zu einem Kurs über die Grundlagen der Notwehr und Nothilfe ein. Wie man mit möglichst geringer Eigengefährdung anderen helfen kann und muss, soll in etwa drei Stunden vermittelt werden.

Es geht dabei um grundlegendes Verhalten, das für Opfer von Gewalt lebensrettend sein kann. Zudem ist es wichtig, als Helfer Provokationen zu vermeiden und die Eigengefährdung so gering wie möglich zu halten.

Selbst Hilfe benötigt


Ein bekannter Fall ereignete sich am 12. September 2009, als Dominik Brunner von Jugendlichen zusammengeschlagen wurde und anschließend seinen Verletzungen erlag. An einem Samstagnachmittag wollte Brunner an der S-Bahn Haltestelle Solln in München vier Schülern helfen, die verbal angegangen und tätlich angegriffen wurden.

Plötzlich stand er selbst im Mittelpunkt der Angriffe und hätte in dieser Situation Hilfe von Anderen benötigt. Ein Vorfall, der sich nicht nur in den Ballungsräumen ereignen kann. Jeder kann in eine ähnliche Situation kommen.

AnmeldungMit Unterstützung der Volkshochschule bietet die Polizeiinspektion Eschenbach am Mittwoch, 24. Februar, von 19 bis 22 Uhr in der Stadthalle (1. Stock Mehrgenerationenhaus) in Grafenwöhr den Zivilcourage-Kurs an. Die Teilnahme ist kostenlos. Techniken der Selbstverteidigung stehen nicht auf dem Programm. Nachfragen bei der Polizei Eschenbach, Telefon 09645/9204-0. Anmeldungen bei der Volkshochschule Eschenbach, Telefon 09645/8283, oder info@vhs-eschenbach.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zivilcourage (12)Polizei Eschenbach (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.