Klassentreffen Abi-Jahrgang 1991
Silbernes Schuljubiläum

Nach 25 Jahren kam der Abiturjahrgang 1991 des Eschenbacher Gymnasiums zu einem Klassentreffen zusammen. In geselliger Runde ließen die Teilnehmer in Speinshart die Schulzeit wieder aufleben. Auch die ehemaligen Lehrer Friedrich Geisthart, Hermann Paulus und Anton Schwemmer freuten sich, ihre ehemaligen Schützlinge wiederzusehen. Bild: myd

25 Jahre Abitur: Für den Abschlussjahrgang 1991 war das der Grund für ein Klassentreffen. Besonders freuten sich die ehemaligen Eschenbacher Gymnasiasten, dass mit Friedrich Geisthart, Hermann Paulus und Anton Schwemmer gleich drei Lehrer den Weg zur Feier gefunden hatten.

/Speinshart. Der ehemalige Mitschüler und heutige Pfarrer von Hohenfels, Udo Klösel, eröffnete das Treffen mit einer Andacht in der Klosterkirche Speinshart. Walter Thurn gestaltete die Feier an der Orgel; auch er gehört dem Jahrgang an. Die Schulzeit schien positive Eindrücke hinterlassen zu haben, zumindest sind etliche Mitschüler inzwischen selbst im Schuldienst.

In der Klostergaststätte stand der gemütliche Teil des Klassentreffens an; aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland kamen die Schüler dazu. Das Organisationsteam hatte auf weitere Programmpunkte verzichtet, um mehr Zeit für den persönlichen Austausch zu bieten. Trotzdem schien die Zeit zu kurz: Erst spät in der Nacht traten die Letzten den Heimweg an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.