Konfirmanden zeigen ihre Werke in der Sparkasse
Bilder zeigen Ja zu Gott

Eschenbach. (rn) Werke von Konfirmanden der evangelischen Pfarrei Eschenbach-Kirchenthumbach zieren für die nächsten Wochen eine Wand im Foyer der Sparkasse. Als Beschriftung dazu haben die jungen Christen unter anderem gewählt "Gott ist immer über uns", "Neutri", "Die drahtlose Verbindung zu Gott", "Everything" oder "Gott bringt Frieden".

In Vertretung von Filialdirektor Wolfgang Busch hieß Silvia Lehner die Jugendlichen mit Pfarrerin Anne Utz willkommen. "Es stecken viele Ideen, Gedanken und auch Wünsche dahinter", bescheinigte sie. Konfirmation bedeutet für Pfarrerin Utz Bekräftigung. Ihren Konfirmanden bescheinigte sie: "Gott gibt Segen, ihr sagt Ja zu Gott." Sie sprach über die bisherigen Konfirmandenunterrichte und die dabei an die jungen Leute erteilte Aufgabe. Sie sollten darstellen: "Wie stelle ich mir Gott vor, was ist mir wichtig."

Freude hatte die Pfarrerin über die Ergebnisse. Nahe lag die Frage nach Inhalten und Darstellung der Werke. Aus einem Apfel mit Zahnstochern wurde die Darstellung des Paradieses, Evas Apfelgeschichte und die daraus hervorgegangenen Spitzen und Leiden der Menschheit. "Everything" bedeute "Gott ist alles und überall". Etwas Übermenschliches, das nicht greifbar ist, verbirgt sich hinter der Namensgebung "Neutri". Für den 22. April 2016 kündigte Pfarrerin Utz die Feier der Konfirmation an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.