Leute
Irma und Willi Brandl feiern Goldene Hochzeit

Willi und Irma Brandl feierten Goldene Hochzeit. Dazu gratulierten auch Pfarrer Thomas Jeschner und zweiter Bürgermeister Karl Lorenz. Bild: rn
Die Sonne lachte vom Himmel, als Irma und Willi Brandl in der vergangenen Woche das Fest der Goldenen Hochzeit feierten. Zu den ersten Gratulanten gesellten sich zweiter Bürgermeister Karl Lorenz und Pfarrer Thomas Jeschner .

Die Feier des Jubiläums mit den Familien von Tochter und Sohn mit vier Enkelkindern folgte am Wochenende. Irma wurde 1942 in Wadowitz/Oberschlesien geboren. Die Familie Erl stammt aus dem Buchenland (Bukowina) und war in der Zeit des Dritten Reichs nach Schlesien umgesiedelt worden. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs musste sie beim Herannahen der russischen Soldaten auch die neu zugewiesene Heimat verlassen. Die Flucht über das Sudetenland mit Zwischenaufenthalten in der Oberpfalz endete in Apfelbach. Nach der Schulzeit in Eschenbach absolvierte die Jubilarin bei Resa Schönemann (Schreibwaren, Bücherei) eine kaufmännische Lehre. Es folgten Tätigkeiten im Lebensmittelgeschäft Ficker und 26 Jahre bei der Firma Gossen.

Willi Brandl wurde 1941 in Pirkenhammer, Kreis Karlsbad, geboren. Seine Familie verschlug es durch die Vertreibung nach Windischenlaibach. Dem dortigen Schulbesuch folgte in Bayreuth eine kaufmännische Lehre. Bis zum Ruhestand war er anschließend Außendienstmitarbeiter der Handelsgesellschaft Spar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Goldene Hochzeit (74)Willi Brandl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.