Maifeier in Eschenbach
Pilots bringen Baum sicher nach oben

Man nehme einen Lanz-Bulldog aus dem Jahr 1943, die Stadtkapelle, den Maibaum mit Wappenscheiben der örtlichen Vereine, Spezialitäten vom Grill, und zupackende Motorradfahrer - und man bekommt ein gelungenes Frühlingsfest. Dem Maibaumfest der "Pilots" Jahr fehlte nur der blaue Himmel.

Wohl fühlten sich auch zahlreiche amerikanische Mitbürger und Soldaten. Sie beobachteten mit den Eschenbachern, wie circa 30 Pilots den knapp 30 Meter langen Baum in die Senkrechte brachten. Mit einem Tusch und dem Egerländer Marsch der Stadtkapelle war der offizielle Teil beendet. Die Kapelle sorgte weiter für Musik. Die Jugendgarde der Faschingsgesellschaft zog in schmucken Dirndln auf. Die Mädchen wirbelten über die gesperrte Straßenfläche und zeigten den Schautanz der vergangenen Faschingssaison.
Weitere Beiträge zu den Themen: Maibaum (50)Pilots Eschenbach (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.