Meisterschaften im Futsal
Schirmitz und Haidenaabtal sind Kreismeister

Die A-Junioren der SpVgg Schirmitz und die B-Jugend der JFG Haidenaabtal sind Kreismeister im Futsal. Bei den Meisterschaften des Fußballkreises Amberg/Weiden in Eschenbach setzten sich diese beiden Mannschaften an die Spitze und qualifizierten sich für die jeweils am Samstag, 16. Januar, in Maxhütte angesetzten Bezirksmeisterschaften.

Bei den A-Junioren belegten die Schirmitzer ungeschlagen mit vier Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz (13 Punkte/13:3 Tore). Lediglich gegen den zweitplatzierten SV Kulmain musste sich der SpVgg-Nachwuchs mit einem Remis (0:0) zufriedengeben. Bei der Bewertung von Futsal waren sich fast alle Teams einig, dass auf größere Tore gespielt werden sollte. Dies hätte torreichere und damit attraktivere Spiele zur Folge. Die Schiedsrichter Josef Scheck, Rabah Ghenam und Christian Schmittner leiteten die fairen Spiele.

Auch bei den B-Junioren spielte Jeder gegen Jeden. Dabei beherrschte die JFG Haidenaabtal das Geschehen. Mit fünf Siegen und einem Remis trug sie sich in die Siegerliste ein. Die Mannschaften beider Altersklassen erhielten von den Vereinigten Sparkassen gesponserte Bälle überreicht. Ein Dankeschön ging an den SC Eschenbach, der beide Turniere ausrichtete.
Weitere Beiträge zu den Themen: JFG Haidenaabtal (8)Futsal-Kreismeisterschaft (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.