Nachwuchs der Kleintierzüchter sorgt für Geschenke
Buntest Basteln

Großen Wert legt der Kleintierzuchtverein auf die Jugendarbeit. Dazu gehört der Bastelnachmittag zu Beginn der Adventszeit. Aus Naturmaterialien entstehen prächtige Geschenkideen. Bild: do

Der Nikolaustag naht. Zeit sich nach Geschenken umzuschauen - oder sie selbst zu basteln so wie der Nachwuchs beim Kleintierzuchtverein. Dort werkelten zirka 40 Buben und Mädchen in der Ausstellungshalle des Züchterheimes an widerstandsfähigen Nikoläusen.

Auf Einladung der Jugendgruppe herrschte in jeder Ecke Betriebsamkeit. Elektrosägen kreischten, Bohrer surrten und ein stetes Klopfen und Hämmern hallte durch den Ausstellungsraum. An den Werktischen konzentrierten sich die kleinen Gäste aufs Bemalen und Schmücken. Angeleitet von Eltern, der Gruppenleitung um Wolfgang Dobmeier und Jürgen Plohmann und von Christine Kirschsieper war der Einfallsreichtum der Kinderschar überwältigend. Besonders die Naturmaterialien hatten es dem Nachwuchs angetan. Aus Birkenstämmchen entstanden Engel. Eicheln, Tannen- und Fichtenzapfen wurden zu Wichteln, Birkenscheiben sorgten für Standfestigkeit der Schneemänner und Sperrholzbäumchen leuchteten nach kunstvollen Bemalungen wie Christbäume. Selbst aus Einweckgläsern entstanden originelle Geschenke.

Muttis unterstützten die Kinder mit Kuchen- und Plätzchenspenden. Rasch ein paar heiße Wiener zwischendurch, dann ging das Malen, Basteln und Werken weiter. Die elterliche Begleitung fand Entspannung bei Kaffee und Kuchen im Gastraum des Vereinsheimes. Für die Familien ein besinnliches Kotrastprogramm zum Trubel der Weihnachtsmärkte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.