Robert Riedl aus Eschenbach feiert 80. Geburtstag
Imker und Tauberer

Froh gelaunt nahm Robert Riedl (vorne, von links) zusammen mit Ehefrau Maria sowie Tochter Karin mit Tobias die Glückwünsche der Vertreter von Stadt, Pfarrei, Vereinen und Institutionen entgegen. Darunter waren (stehend, von links) Wolfgang Busch (Sparkasse), Pfarrer Thomas Jeschner, zweiter Bürgermeister Karl Lorenz und Ludwig Schreml (SC Eschenbach). Bild: rn

Fünf Söhne und zwei Töchter, zwölf Enkel und weitere Angehörige gaben sich ein Stelldichein: Der 80. Geburtstag von Robert Riedl war mit einer großen Familienfeier verbunden.

In die Reihe der Gratulanten reihten sich tags darauf zweiter Bürgermeister Karl Lorenz, Pfarrer Thomas Jeschner, Sparkassendirektor Wolfgang Busch sowie Vertreter des SC Eschenbach, des FC Dießfurt und der Imker ein.

Riedl wuchs zusammen mit drei Geschwistern am Schafhof (Großkotzenreuth) bei seinen Eltern Ludwig und Magdalena Riedl auf. Nach der Schulzeit in Eschenbach absolvierte er in Grafenwöhr eine Bäckerlehre. Diesen Beruf übte er zehn Jahre lang bei heimischen Bäckereien und in der Lagerbäckerei in Grafenwöhr aus. Es folgte eine knapp 40-jährige Tätigkeit mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen auf Schießbahnen des Truppenübungsplatzes, zuletzt als Schießbahnleiter.

1958 heiratete Robert Riedl seine Maria (Bergler) aus Dießfurt. Ihr hat es der FC zu verdanken, dass der Jubilar dort zehn Jahre lang aktiv Fußball spielte. Seine Liebe zu diesem Sport ging zurück auf Kaplan Josef Starostzik, der der Eschenbacher Jugend auch als Fußballer ein Vorbild war. Bei der DJK Grafenwöhr hatte es Riedl mit kleineren Bällen zu tun: Er spielte dort Tischtennis.

Seit circa 50 Jahren geht der Jubilar der Imkerei nach und erfreut sich an seinen Tauben. Das Zentrum der mittlerweile großen Familie ist das Einfamilienhaus in der Tachauer Straße, das sich die Riedls 1963 als junges Ehepaar schufen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (164)Robert Riedl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.