Rußweiher erst wieder 2017 eröffnet
"Haftungspotenzial": Freibad wird gesperrt

Dieser Zugang zu den Flächen des Freibades am Rußweiher bleibt bis zum Beginn der Badesaison 2017 geschlossen. Bild: rn

Die Flächen des Freibades am Rußweiher blieben bisher nach Ende der Badesaison frei zugänglich. Dies ändert sich ab Montag, 17. Oktober. Bürgermeister Peter Lehr hat angekündigt, den Zugang absperren zu lassen.

Anlass dazu sind Inhalte der Stellungnahme der Anwaltskanzlei Meidert und Kollegen zur Ermöglichung künftiger Festivitäten im Rußweiherbad. In dem 14-seitigen Schreiben wird unter anderem das Fazit gezogen. "Bereits in der jetzigen Konstellation, also ohne Vermietung an Dritte für deren Veranstaltungen, bringt das Freibadgelände ein erhebliches Haftungspotenzial, resultierend aus Verkehrssicherungspflichten, mit sich. Wir raten zu größter Achtsamkeit und empfehlen dringend, aktuell und auch in Zukunft eine regelmäßige Überprüfung der Haftungssituation, aktuell insbesondere wegen des bislang frei zugänglichen Spielplatzes in Ufernähe."

Lehr bittet die Bevölkerung um Verständnis und kündigt eine Öffnung der Anlage "erst wieder zu Beginn der Badesaison 2017" an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rußweiher (38)Bürgermeister Peter Lehr (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.