Sachbeschädigung
Mit Gewalt: Junge Kastanie bricht

Vandalen waren am Wochenende in der Grünanlage des Sommerleitenwegs nahe des Rußweihers-Bades unterwegs: Sie knickten eine der jungen Kastanien, die 2015 im Zuge der Umgestaltung der Anlage gepflanzt worden war, um. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet. Laut Angaben des Bauhofes beläuft sich der Schaden auf ungefähr 1000 Euro.Das Ausmaß der Beschädigung lässt darauf schließen, dass mit brachialer Gewalt vorgegangen wurde. Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Verursacher auf das hölzerne Stützgerüst geklettert sind und sich dann gegen den Baum gelehnt haben, so dass dieser in circa 1,20 Meter Höhe abbrach.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eschenbach, Telefon 09645/92040, in Verbindung zu setzen. Bürgermeister Peter Lehr hat für Hinweise, die zur Ergreifung des/der Täter führen, eine Belohnung von 50 Euro ausgesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2689)Sachbeschädigung (57)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.