Volkshochschule Eschenbach
Schmuck aus dem Ofen

Goldschmiedemeisterin Renate Brandel-Motzel (links) und die Teilnehmerinnen präsentieren ihre Werke. Bild: do

Silberschmuck herstellen war das Thema eines Kurses der Volkshochschule. Als Grundmaterial diente "Silberclay", ein Werkstoff aus feinsten Silberpartikeln, gebunden in einem organischen Bindemittel.

Die Bastlerinnen konnten deshalb das Material wie feinen Ton bearbeiten. Durch das Brennen verfestigten sich die Stücke zu fast reinem Feinsilber. Ausgestattet mit zahlreichen Utensilien zeigte Goldschmiedemeisterin Renate Brandel-Motzel den Teilnehmerinnen, wie sie ihr individuelles Schmuckstück aus echtem Silber herstellen können. Mit Goldschmiedetechniken verfeinert und ausgewählten Edelsteinen bestückt entstanden kunstvolle Schmuckstücke. Im Herbst/Winterprogramm ab September 2016 findet der Kurs erneut statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.