Vorfahrt in Jahnstraße klären
Ein Kreuz mit der Kreuzung

Gibt es in der Jahnstraße eine Vorfahrsregelung, muss sich die Verkehrssituation verbessern. Dazu soll die freie Fläche vor der Bergkirche verkleinert werden. Bild: rn

Haben Fahrzeuge, die aus der Jahnstraße kommen und in Richtung Karlsplatz wollen, künftig Vorfahrt? Eine Entscheidung darüber fällt der Stadtrat in den nächsten Wochen.

Diese Woche trafen sich die Mandatsträger zu einer Vorbesprechung an der Bergkirche. Bürgermeister Peter Lehr informierte über ein Gespräch mit Fachbehörden im vergangenen Juli. "Eine feste Vorfahrtsregelung aus der Jahnstraße ist nach baulichen Veränderungen grundsätzlich möglich", berichtete Lehr von dem Ergebnis des Ortstermins.

Busse im Blick


Eine Verkehrszählung für die Steghenthumbacher Straße und Jahnstraße soll Erkenntnisse über die Verkehrsbelastung an dieser Stelle liefern. "Nach den bisherigen Erfahrungen macht eine Vorfahrtsregelung für die Jahnstraße Sinn", erklärte Hannes Oberndorfer. Er bezog sich damit auf die Verkehrsregelung während des Ausbaus der Oberen Zinkenbaumstraße, bei dem der gesamte Zu- und Abfahrtsverkehr zu den vier Schulen über die Jahnstraße geregelt war. Der Diplom-Ingenieur hielt es für erforderlich, dem Schulbusverkehr weiterhin besonderen Augenmerk zu widmen.

Die Entscheidungsträger müssten sich auch darüber im Klaren sein, dass der Kreuzungsbereich Bergkirche undurchsichtig sei. Oberndorfer war sich mit den Stadträten einig, dass im Falle einer Vorfahrtsregelung für die Jahnstraße der bisher durch eine Kette abgesperrte Platz vor der Bergkirche etwas zurückgenommen werden muss. Da im Jahr 2017 der Ausbau der Jahnstraße beginnen soll, hielt es das Stadtoberhaupt für sinnvoll, die notwendigen Erdarbeiten an der Bergkirche in die Planung für diese Maßnahme mit einfließen zu lassen.

Er kündigte an, während des Ausbaus der Jahnstraße den gesamten Verkehr für die Anlieger über die Obere Zinkenbaumstraße zu leiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Peter Lehr (44)Jahnstraße (6)Vorfahrt (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.