Zu Besuch bei Martina und Roland Hermann
Grüne Oase im Siedlungsgebiet

Ein Eldorado für alle Gartenliebhaber ist das Anwesen von Martina und Roland Hermann mit vielen Stauden, Gräsern, Ziersträucher und tollen Gartenaccessoires. Bild: jhö

Speinshart/Eschenbach. Das "grüne Paradies" von Martina und Roland Hermann in Eschenbach war das Ziel des Obst- und Gartenbauvereins. Mehr als 70 Gartenliebhaber ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, die grüne Oase zu erkunden und viele Gestaltungsdetails zu entdecken. Schon der mit Blühsträuchern und Granitwegen durchzogene Vorgarten ließ im südlichen Teil noch mehr geballtes Grün vermuten.

Die Hermanns haben ihren Garten immer wieder umgestaltet, und neue Ideen verwirklicht. Von der Terrasse fällt der Blick auf den großzügig angelegten Gartenteich mit bepflanztem Wasserlauf. Über eine Holzbrücke geht es zum Lieblingsplatz der Familie mit einem selbstgebauten Grill, Sitzecke und Gartenhaus. Komplett eingerahmt mit Natursteinen, heimischen Sträuchern, Rosen, Wein und Kletterpflanzen ist dieser Garten eine wahre Ruhezone, obwohl er mitten im Siedlungsgebiet liegt. Die vielen Stauden, Gräser und Ziersträucher beeindruckten die Gartler aus dem Klosterdorf.

Die Handwerkskunst des Hausherrn ist rund ums Haus zu erkennen: viele geschmackvolle Gartenaccessoires aus Metall mit Glas und Weiden. Ein besonderer Hingucker ist der Sicht- und Windschutz an der Terrasse bestehend aus einem Eisenrahmen mit säuberlich aufgestapelten Holzscheiten. Aber auch für den Gaumen ist gesorgt. Ein stattlicher Kirschbaum mit leckeren Früchten, der zugleich ausreichend Schatten spendet und verschiedene Gemüse- und Gewürze bereichern die Vielfalt. Dass die beiden leidenschaftliche Hobby-Gärtner sind, spiegelt sich in jeder Ecke des Gartens wieder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.