Gaststätte öffnet wieder
Mittagstisch im „Weißen Roߓ

Die Küche im "Weißen Roß" war die längste Zeit kalt, die Speisegaststätte am Marienplatz hat wieder geöffnet. Wirtin Liane Burger schränkt allerdings gleich mehrfach ein: Offen ist nur wochentags von 11 bis 14 Uhr, abends und am Wochenende bleibt die Gaststätte geschlossen.

Der Hotelbetrieb läuft wie bisher weiter. "Langfristig suchen wir weiter nach einem Pächter", sagt Burger. Es habe Anfragen gegeben, seriös war keine. Burgers Tochter muss nach dem Abitur ein Jahr warten, bis sie zur Kunstakademie darf. "Die Zeit überbrückt sie als Bedienung, ich bin in der Küche", erklärt Liane Burger die Arbeitsteilung.

Bislang war Burgers Mutter für die Küche zuständig. Nachdem dies aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, musste das Gasthaus schließen. Burger plante eine Asylbewerberunterkunft im Gebäude. Diese Pläne durchkreuzte der Stadtrat, durch den Erlass einer Veränderungssperre. Auch wenn die Asylbewerberunterkunft vom Tisch ist, Burger möchte wissen, ob der Beschluss des Stadtrats rechtens war. Das zuständige Landratsamt Neustadt hat darüber aber noch nicht entschieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.