Schug-Gruppe erweitert
35 neue Arbeitsplätze

Die Schug-Gruppe expandiert weiter. Neben dem Logistikzentrum entsteht im Eschenbacher Industriegebiet ein weiteres Produktions- und Bürogebäude mit 1000 Quadratmetern Nutzfläche. Damit verbunden sind 35 neue Arbeitsplätze. Bild: do

Dem boomenden Markt trägt Firmenchef Hubert Schug Rechnung. Neben dem Logistikzentrum entsteht ein weiteres Büro- und Produktionsgebäude. Geplant sind auf 1000 Quadratmetern Nutzfläche ein Showroom, Reinräume und Blister-Flächen, einem Quantensprung in der Arzneimittelversorgung, wie Hubert Schug bemerkt. "Damit kommen wir unserer Firmenphilosophie, den Kunden von der Geburt bis hin zum Seniorenalter in Gesundheitsfragen zu beraten, noch näher."

Die Blister-Technik stelle den Medikamentenservice bis zum Krankenbett sicher. Die Befüllung der Sichtverpackungen erfolge nach ärztlicher Verordnung computergesteuert. Zudem plant die Schug-Gruppe im Industriegebiet die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln. IT-Lösungen sollen dann mit dem Firmenzweig IT-Healthcare zu einem Innovationsschub beitragen und die Arbeitsprozesse im Betrieb weiter optimieren.

Die Stahlbaufirma NOBA soll die Halle Mitte des Jahres fertigstellen. Dann stehen im Eschenbacher Werk weitere 35 Arbeitsplätze zur Verfügung. In Planung ist ein besonderer Service für Rollstuhlfahrer. Ein Verkehrsübungsplatz soll die Betroffenen in verkehrssicherer Umgebung in die Rollstuhl-Techniken einweisen. Fast fertiggestellt ist ein besonderes Steckenpferd des Unternehmers. Im neuen rundumverglasten Kräutergarten will der Apotheker in die Heilkunst der Kräuter einführen.

Der "Rundumversorger im medizinischen Bereich" versorgt Patienten ebenso wie Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste, Krankenhäuser und Arztpraxen. Zur Schug-Gruppe zählen Apotheken, Sanitätshäuser in der nördlichen Oberpfalz und in Oberfranken sowie das Logistikzentrum im Industriegebiet Eschenbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.