Musikalischer Abschied
An der Anton-Bruckner-Musikschule zeigten Lehrer ihr Können

Jürgen Rohr (links) und Sven Biermeier begeisterten beim Lehrerkonzert der Anton-Bruckner-Musikschule das Publikum. Biermeier wird Nachfolger von Schulleiter Gerhard Schwab. Bild: uks
Freizeit
Eslarn
15.07.2016
119
0

Beim Konzert der Anton-Bruckner-Musikschule zeigten die Lehrer ihr Können. Abschied nahmen sie von Schulleiter Gerhard Schwab. Sein Nachfolger steht schon bereit.

/Schönsee. Zahlreiche Besucher überzeugten sich beim Lehrerkonzert der Musikschule in der Eslarner Schulturnhalle vom Talent der Lehrkräfte. Den Anfang machte Sylvia Felgenträger auf dem Saxofon. Begleitet von Sven Biermeier am Klavier und Jürgen Rohr am Schlagzeug präsentierte sie beschwingte Jazz- und Bluesnummern.

Biermeier und Jürgen Rohr führten humorvoll durch das Programm. Biermeier, seit einem Jahr an der Musikschule, bewies dem Publikum mit drei Klavierstücken, dass auch klassische Musik begeistert. Gefühlvoll, aber auch kraftvoll und virtuos spielte er die Mazurka F-Dur von Chopin und die Prelude Nr. 1 von Gershwin.

Felgenträger bewies ihre Vielseitigkeit auf der Alt- und Querflöte mit einer Sonate von Marcello und "La Traviata-Caprice". Mit Biermeier spielte sie vierhändig am Flügel.

Nach der Pause wurde das Programm nach ein paar Jazz-Stücken volkstümlich. In traditoneller Tracht brachten Biermeier mit der steirischen Harmonika und Jürgen Rohr mit Tenorhorn und Waschbrett zum Lachen. Zum Abschluss lieferten sich Rohr auf dem Xylophon und Biermeier auf der "Steirischen" ein virtuoses Zusammenspiel. In rasanter Geschwindigkeit gaben sie den "Zirkus Renz" zum Besten. Das Publikum klatschte begeistert mit und sparte nicht mit Applaus.

Neuer Schulleiter


Vorsitzende Petra Brenner bedankte sich bei den Lehrkräften für den gelungenen Abend. Außerdem teilte sie mit, dass Schulleiter Gerhard Schwab aufgrund seiner schweren Erkrankung zum neuen Schuljahr seine Schulleitertätigkeit beenden wird. Sie dankte ihm für 24 Jahre Engagement: Er hatte die Musikschule gegründet und aufgebaut. Regelmäßige Konzerte und Musicals waren Höhepunkte. Brenner präsentierte Sven Biermeier als Nachfolger und wünschte ihm viel Glück bei der neuen Aufgabe.

Als Überraschung traten einige Überraschungsgäste auf die Bühne und sagten Schwab musikalisch "Danke": Michael Bertelshofer, Johannes Brem und Matthias Salomon spielten gemeinsam mit Rohr und Biermeier zwei Stücke der Formation "Ekseption", die Schwab besonders mochte. Bürgermeister Reiner Gäbl bedankte sich im Namen der Gemeinde Eslarn für die Leitertätigkeit und betonte, dass Schwab der Musikschule erhalten bleibe. Er möchte den neuen Schulleiter unterstützen.

Zum Schluss kamen ehemalige und aktuelle Schüler auf die Bühne und sangen "Thank you for the Music" und "Music was my first Love".
Weitere Beiträge zu den Themen: Musikschule (57)Gerhard Schwab (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.