An Eslarner Volksschule beginnt der Ernst des Lebens
Vier Klassen

Lokales
Eslarn
08.09.2015
9
0
Im Schuljahr 2015/16 werden an der Volksschule vier Klassen unterrichtet. Am Dienstag, 15. September, treffen sich die Abc-Schützen um 8.15 Uhr zum Wortgottesdienst mit Segnung in der Pfarrkirche. Anschließend gehen sie mit ihren Eltern zur Schule.

Rektorin Bianca Ederer begrüßt die Neuen. Der Elternbeirat bietet Kaffee und Kuchen an. Bernhard Dobmayer von der Polizeiinspektion Vohenstrauß bietet Informationen zur Verkehrserziehung an. Der erste Schultag endet für die Erstklässler um 10.30 Uhr und in der restlichen Woche um 11.20 Uhr. Am Donnerstag, 17. September, ist für einen Fototermin die Schultüte noch einmal mitzubringen.

Für die Zweit- bis Viertklässler beginnt der Schultag um 8 Uhr im Klassenzimmer. Um 9.15 ist ein Gottesdienst in der Pfarrkirche. Am ersten Schultag und am Mittwoch endet der Unterricht um 11.20 Uhr. Ab Donnerstag findet stundenplanmäßiger Unterricht statt. Die Schulbusse fahren in gewohnter Weise.

Lehrer sind: Alexandra Reber (Klasse 1), Ramona Mensch (2), Katharina Merther (3, mobile Reserve), Schulleiterin Ederer (4). Als Lehramtsanwärterin unterrichtet Linda Wagner in Sport und HSU. Fachlehrerinnen sind Jutta Fink und Elisabeth Koller, zur Differenzierung ist Förderlehrerin Margareta Hudson eingesetzt. Schwimmunterricht erteilt Förderlehrer Hans Messer. Katholischen Religionsunterricht erteilt Religionslehrerin Antonia Meier, evangelischen Unterricht Pfarrer Peter Peischl und Tschechischunterricht Anna Ulmanova.

Die Eltern werden dringend gebeten, ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen und abzuholen. Vor dem Schuleingang sowie auch auf der gegenüberliegenden Seite ist Halteverbot.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.