Fastenangebot

Die Grillmeister des Fischereivereins wendeten die Forellen. Bild: gz
Lokales
Eslarn
07.04.2015
0
0
Das klassische Fastenangebot des Fischereivereins beinhaltete erstmals geräucherte Karpfen. Gewohnt die Renner waren geräucherte und gegrillte Forellen und Makrelen. Mit einer Räucherkammer und Vereinsgrill waren die Helfer bestens auf den Ansturm vorbereitet. Am Fischerhäusl versammelten sich bereits eine Stunde vor Mittag die ersten Kunden und holten ihre Bestellungen ab. Ohne eine Reservierung ging an diesem Tag nichts. So mussten einige ohne die Fastenspeise die Heimreise antreten.

Bereits vor 12 Uhr legten die Grillmeister die letzte Ration an Forellen auf den Rost, während am Verkaufstisch im Fischerhaus die fertigen Fische eingepackt, gewogen und verkauft wurden. Den Erlös verwendet der Fischereiverein um Karl Roth und Michael Kleber für die Jugendarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.