Floh im Bauernhaus

Lokales
Eslarn
22.07.2015
0
0
Mit einem aufmunternden "Leinen los" begann der Vorspielabend der Anton-Bruckner-Musikschule. Die "Cedos" legten im Schulsaal den lockeren Start hin. Viele Eltern waren gekommen, um zu hören und zu erleben, was ihre Sprösslinge schon alles gelernt haben. Bunt war auch die Programmauswahl: Da hörten die Gäste das Lied von der Heidi, passend gleich noch im Dirndl vorgespielt, oder vom Chor, "dass der Löwe heute Nacht noch schläft". Und wenn ein Lied zweimal auf dem Programm stand, dann eben deshalb, weil es den Kindern besonders gut gefiel.

"Der Floh", "die lustigen Tiroler", "Wir zwei fahren irgendwo hin", "Popcorn" oder "s'Bauernhaus", wo bekanntlich das "Maderl" rausschaut, gehörten zu den Titeln. Viele Kinder zeigten ihr Können am Keyboard, aber auch Gitarren- und Gesangssolisten waren dabei, ebenso wie eine Schlagzeugerin. Musiklehrer Jürgen Rohr gab am Keyboard den Takt vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.