Gelungener Kino-Nachmittag der Anton-Bruckner-Musikschule

Gelungener Kino-Nachmittag der Anton-Bruckner-Musikschule (buc) Mit 54 Kindern starteten die Vorsitzende der Anton-Bruckner-Musikschule, Petra Brenner, und Ulrike Schwab im Ferienprogramm nach Oberviechtach ins Kino. Die Kleinen durften zwischen zwei Filmen wählen. Die einen entschieden sich für den kleinen Raben "Socke" und erlebten das Auf und Ab der Winterbevorratung in der Tierwelt. Die andere Hälfte fieberte mit den Senkrechtstartern der Filmbranche, den "Minions". Mit den Fantasiefiguren erlebten
Lokales
Eslarn
09.09.2015
4
0
Mit 54 Kindern starteten die Vorsitzende der Anton-Bruckner-Musikschule, Petra Brenner, und Ulrike Schwab im Ferienprogramm nach Oberviechtach ins Kino. Die Kleinen durften zwischen zwei Filmen wählen. Die einen entschieden sich für den kleinen Raben "Socke" und erlebten das Auf und Ab der Winterbevorratung in der Tierwelt. Die andere Hälfte fieberte mit den Senkrechtstartern der Filmbranche, den "Minions". Mit den Fantasiefiguren erlebten sie ebenfalls ein ereignisreiches Abenteuer auf der Leinwand. Brenner und Schwab freuten sich mit den Buben und Mädchen über den gelungenen Nachmittag und verteilten die begehrten Stempel in den Bonuskarten. Bild: buc
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.