Größter deutscher Dartclub freut sich über Neuzugänge
"Dartfreunde" knacken 200er-Marke

Vorsitzender Martin Bauer begrüßte Thomas Zipperer als 199., Tanja Hasenöhrl als 200. und Sabrina Schreglmann als 201. Mitglied (von links). Darüber freute sich auch Vize Hans Dobmeier (rechts). Bild: gz
Lokales
Eslarn
12.06.2015
9
0
Der größte Dartclub in Deutschland gewinnt immer mehr an Anziehungskraft. Die "Dartfreunde" knackten mit überörtlicher Verstärkung die 200er-Marke. Vorsitzender Martin Bauer und Stellvertreter Hans Dobmeier begrüßten Thomas Zipperer aus Weiherhammer als 199., Tanja Hasenöhrl aus Kümmersbruck als 200. und Sabrina Schreglmann aus Rothenstadt als 201. Mitglied. Damit gab es heuer schon über 50 Neuzugänge.

Fünf Mannschaften aktiv

Im Spielbetrieb befinden sich fünf Teams. In der Bezirksoberliga belegen die erste Mannschaft den ersten und die zweite den achten Platz. Nachdem das dritte Team pausiert und einige Darter die Vierte verstärken, sicherten sich die Mannen in der Bezirksliga nach sechs Begegnungen den ersten Rang. Die Fünfte in der Liga A 2 den 5. und die Sechste in der Liga C 2 den 3. Platz.

Nächster Höhepunkt ist das große Dartturnier am Samstag, 22. August, im Bauriedlsaal. Gespielt wird ab 13 Uhr das Turnier "301 Single Out" der B- und C-Klassen, ab 15 Uhr "Offene 501 Double Out" und ab 19 Uhr "Offene Doppel 501 Master". Für die Ersten gibt es Wanderpokale, für die ersten Drei weitere Pokale. Die Bestplatzierten erhalten Geldpreise.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.