Jungschützen: Alexander Schmucker an der Spitze
Stützen des Vereins

Jugendleiter Alexander Schmucker (vorne, Vierter von links) wurde wiedergewählt. Neuer Stellvertreter ist Michael Frischmann (Dritte Reihe von links). Schützenmeister Matthias Hölzl (links) gratulierte außerdem Jugendsprecher Matthias Pfannenstein (hinten, Zweiter von links)) sowie den Vertretern Felix Grötsch (Vierter von rechts) und Anna-Lena Kleber (Dritte von rechts) zur Wahl. Bild: gz
Lokales
Eslarn
10.01.2015
26
0
In der einstimmigen Wiederwahl von Jugendleiter Alexander Schmucker spiegelten sich hervorragende Führungsarbeit und solidarisches Miteinander wider. Mit Michael Frischmann stärkt ein neuer Vize das Team. In der Jugendversammlung freute sich Schmucker, dass Schützenmeister Matthias Hölzl, Stellvertreter Herbert Dobmeier und Sportleiter Florian Frischmann vom Schützenvereins 1884 gekommen waren. "Mit Christoph Bauriedl, Simon Bauriedl, Hannah Helm und Miriam Lindner können wir neue Jugendliche in unseren Reihen begrüßen."

Schmucker erwähnte die Mitarbeit beim Schützenball und die Nachtwanderung zur Waldgaststätte "Zur Tillyschanz". Jugendliche wirkten mit Malerarbeiten auch kräftig an der Erneuerung der Schützenstände mit. Das honorierte die Führungsspitze mit einer Brotzeit. Ein enormes Echo bei Kindern und Jugendlichen fanden das Schnupperschießen und der leckere Imbiss anlässlich des Ferienprogramms. Unterstützung leisteten die Junioren ferner bei allen Veranstaltungen des Schützenvereins. Für ihren Einsatz und den eifrigen Besuch des Schießtrainings dankte Schmucker. Die sportlichen Leistungen zeugten von exzellenter Jugendarbeit.

In Neuwahlen wurde Schmucker einstimmig bestätigt. Neuer Stellvertreter ist Michael Frischmann, Jugendsprecher Matthias Pfannenstein. Ihm zur Seite stehen die Stellvertreter Felix Grötsch und Anna-Lena Kleber. Hölzl gratulierte und hob die Mitarbeit im Verein und die sportlichen Leistungen hervor. Auf dem Wunschzettel der Jugendlichen stehen eine Nachtwanderung, eine Fahrt zum Hochseilgarten, eine Bronx-Party und ein Wochenendausflug zum Walchensee. Auch das Zeltlager am Hochwartweiher sollte beibehalten werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.