Kinderfasching des Eslarner Familienkreises im Pfarrheim ein großer Erfolg
Laut, bunt und lustig

Die Animateure Manuela Klug (hinten) und Sonja Spangler (rechts) sorgten unter den Mädchen und Buben unermüdlich für einen kurzweiligen Faschingsnachmittag. Bild: gz
Lokales
Eslarn
11.02.2015
3
0
Im Fasching können sich die Buben und Mädchen in tollen Kostümen so richtig austoben. Ein Paradebeispiel für beste Unterhaltung mit Musik, Tanzen, Singen und Spielen war der Kinderfasching des Familienkreises im Pfarrheim.

In bunten, lustigen und originellen Kostüme vertraten die Kleinen die Film-, Tier- und Fabelwelt oder schlüpften in die Rollen ihrer Idole. Da Indianer und Cowboys unbewaffnet kamen, hatten auch die Kleinsten großen Spaß. Auf der Tanzfläche gab es kein Halten mehr, so dass es laut, bunt und lustig hoch herging. Mit aktuellen Hits, vor allem mit Faschingsliedern wie mit dem Fliegerlied "Heut ist so ein schöner Tag" und "Rucki-Zucki", versorgten die DJs Manuela und Sonja das junge Faschingsvolk und verwandelten den Saal in ein Kinderparadies.

In den Tanzreigen mischten sich ohne Berührungsängste auch kostümierte Flüchtlingskinder und hatten sichtlich großen Spaß. Die Eltern verfolgten die Szenen an den Tischen und ließen sich von den netten "Mandarinchen" des Familienkreises mit Kaffee und Backwaren sowie kleinen Brotzeiten verwöhnen.

Zwischendurch schlängelte sich die ganze Kinderschar bei der Polonaise als Riesen-Gaudiwurm durch den Pfarrsaal. Spaß machten auch die Bewegungsgeschichte "Der grimmige König", das Spiel "Reise nach Jerusalem" und der Versteinerungs- und Ententanz. Die Spielpause nutzte die junge Tanzformation der Anton-Bruckner-Musikschule unter Leitung von Tanzlehrerin Stefanie Beierl zu einigen sehenswerten Tanzvorführungen nach den Melodien "Atemlos" und "Nobody is perfect". Beim Stück "Das Lied über mich" ließen es sich die kleinen Narren nicht zweimal sagen und machten kräftig mit. Für die beeindruckende Choreographie gab es von den Erwachsenen und Kindern donnernden Applaus.

Zum Ende durften sich der gesamte Nachwuchs über Süßigkeiten und Chips als Belohnung für das Mitmachen freuen. Ein besonderer Dank ging an die Kuchenbäcker, den Familienkreis für das Verwöhnprogramm sowie an die Animateure Sonja Spangler und Manuela Klug für den tollen Faschingsnachmittag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.