Kindergarten dankt Josef und Inge Freisleben
Überraschung gelungen

Lokales
Eslarn
12.10.2015
1
0
Die plötzliche Erkrankung von Kindergarten-Hausmeister Herbert Lanz hatte von der Kirchenverwaltung eine schnelle Entscheidung verlangt. Inzwischen ist Lanz wieder einsatzbereit, so dass die beliebten Aushilfs-Hausmeister Inge und Josef Freisleben mit einer nicht alltäglichen Abschiedsfeier überrascht wurden.

Da Freisleben bereits Mesner Josef Egerer vorbildlich unterstützt, fiel die Entscheidung für Pfarrer Erwin Bauer und die Kirchenverwaltung leicht. Für den Eslarner war es selbstverständlich, kurzfristig das Angebot anzunehmen. Gemeinsam mit Ehefrau Inge kümmerte er sich vorbildlich um die Anlagen und die Ausstattung des Kindergartens. Eine Generalüberholung erhielt zur Freude der Mädchen und Jungen nicht zuletzt das Puppenhaus. Die Kinder ernannten die Aushilfs-Hausmeister kurzerhand zu ihren speziellen Kindergarten-Oma und -Opa.

Die Zufriedenheit spiegelte sich beim Abschied in einem großen Strauß Sonnenblumen wider. In kleinen Aufführungen, unter anderem mit Kehrschaufeln, erinnerten die Kids an die vielfältigen Arbeiten eines Hausmeisters. Das Lied "Wer will einen fleißigen Hausmeister sehen" rundete den Abschied ab.

Im Namen des Kindergartenteams lobte stellvertretende Leiterin Ramona Zangl die sehr gute Zusammenarbeit. Mit einem Brotzeit-Korb dankte auch Pfarrer Erwin Bauer im Namen der kirchlichen Organisationen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.