Madonnen sind unterwegs

Pfarrer Benny Joseph überreichte die Madonnen an die Frauenbund-Vorsitzenden Ida Brenner und Beate Roth (links). Bild: gz
Lokales
Eslarn
04.12.2014
0
0
Für den Brauch des Frauentragens hatten sich rund 50 Pfarrangehörige in die Listen eingetragen. In einer Messe überreichte Pfarrer Benny Joseph den beiden Vorsitzenden des Katholischen Frauenbundes, Ida Brenner und Beate Roth, die gesegneten "Bogenberger Madonnen". Die Organisation hatte die Patenschaft für das in Eslarn fest verwurzelte Brauchtum übernommen und ist für den reibungslosen Ablauf verantwortlich.

Die in einem gezimmerten Holzkästchen aufbewahrten hölzernen Marienfiguren werden bis zum Heiligen Abend von Familie zu Familie gereicht. Am Montag, 15. Dezember, um 19 Uhr beginnt ein Gebetsabend im Pfarrheim. In der Christmette feiert die Pfarrei die Rückkehr der "Bogenberger Madonnen".
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.