Marktsonntag des Raiffeisenmarkts mit allerlei Attraktionen - Theater für Kinder
Auftritt der Stadtmusikanten

Die Kinderdarsteller begeisterten das zumeist junge Publikum. Einer sicherten sich mit dem Handy auch einen Schnappschuss. Bild: gz
Lokales
Eslarn
15.10.2015
11
0
Ein Magnet für potenzielle Kunden aus nah und fern war der verkaufsoffene Marktsonntag des Raiffeisenmarktes. Der Höhepunkt vor allem für die Kinder war eine Freilichtbühne mit einem Stück von den Brüdern Grimm.

Die Besucher konnten am Marktsonntag nicht nur aus einer großen Warenvielfalt auswählen, sondern mit dem "Rabatt-Würfeln" bei drei Sechsern bis zu 18 Prozent Nachlass erhalten. Ein günstiges Angebot gab es zudem bei einer Weinprobe durch die 6+1-Aktion. Zum Verkauf standen Großgeräte wie Schneefräse und Holzsäge, Korbwaren, Gestecke und Blumen sowie Deko- und Geschenkartikel vom "Woldrand-Ladl". Die Gärtnerei Steinhilber aus Neustadt bot speziell für die Herbstanpflanzung verschiedene Grabpflanzen, Stiefmütterchen und Hornveilchen. Die Theaterfreunde aus Moosbach sorgten am Grill und hinter der Theke für schmackhafte Leckereien. Wer den sonnigen Nachmittag an den Biertischen genießen wollte, der wurde mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Brotzeiten verwöhnt. Mit einem Quäntchen Glück konnten die Besucher einen der tollen Preise mit nach Hause nehmen.

Ein Herz für Kinder zeigte der Raiffeisenmarkt mit der Bereitstellung eines Kinderkarussell und einer Hüpfburg. Ein Highlight war die Aufführung des Kindertheaters "Die Bremer Stadtmusikanten" unter der Regie von Sabrina Meindl aus Moosbach. Die zehn- bis zwölfjährigen Kinder vom Verein "Theaterfreunde Moosbach" beeindruckten durch die tollen Kostüme und begeisterten mit der Aufführung. Die Darsteller ernteten kräftigen Applaus.

Als Souffleusen fungierten Anita Sachs und Christine Meindl und das Schminken lag in den Händen von Martina Landgraf-Baier. Die Besucher waren für den unterhaltsamen Familiennachmittag dankbar und ließen den sonnigen Herbsttag gemütlich ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.