Neuer Köder für Gäste

Das Fischer-Dokumentationszentrum an der Freizeitanlage "Atzmannsee" soll schon bald Besucher anlocken Bild: gz
Lokales
Eslarn
09.05.2015
0
0

Die Arbeiten am Fischer-Dokumentationszentrum an der Freizeitanlage "Atzmannsee" laufen wieder an. Wenn alles klappt, ist die neue Attraktion schon zum Heimatfest fertig.

Ein Bild vor Ort machten sich Bürgermeister Reiner Gäbl sowie Fischervorsitzender und Marktrat Karl Roth. Nach dem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) wird im östlichen Bereich ein Doku-Zentrum den Mittelpunkt bilden. Im westlichen Bereich soll der Natur freie Entfaltung ermöglicht werden. Gute Ideen und frischen Wind für das Projekt sowie die neugestaltete Bade-, Zelt- und Campinglandschaft erhofft sich die Gemeinde als Bauherr vor allem vom neuen Architekten.

Vorgesehen sind im Außen- und Innenbereich Informations- und Erläuterungstafel zum Thema Fischarten, Gewässerkunde und Fischereiwesen. Aufgezeigt werden soll auch die Historie des Pfrentschweihers, der "400-Lämmer-Graben" beim Lindauer Bach, das Fahrbachtal und Naturschutzgebiete.

Weitere Ideen zur Gestaltung des Freizeitgeländes kamen aus der "Bürgerwerkstatt" zum ISEK 2030. Die Teilnehmer schlugen den Ausbau des Wohnmobil-Tourismus mit Duschen und WC, ein Beach-Volleyballfeld und nach Entfernung der maroden Holzinsel im des Atzmannsee erneut eine schwimmende Insel vor. Bei den Arbeiten am Doku-Zentrum packen vor allem die Mitglieder des Fischereivereins kräftig mit an. Die Mitglieder haben die Eingangsstufen und Randplatten am Fischerzentrum gesetzt, so dass die Firma mit der Verlegung des Pflasters beginnen kann.

Das vorgezogene Dach am Gebäude erlaubt den Aufenthalt auf der gepflasterten Sommerterrasse mit Blick auf den See auch bei schlechter Witterung. Der Innenausbau und die äußere Gestaltung am Fischer-Dokumentationszentrum sollen spätestens im Juli abgeschlossen sein, so dass der Markt beim Heimatfest und für den Tourismus mit einer weiteren Attraktion aufwarten kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.