Nikolaus verteilt Geschenke

Bei der Bescherung hatte der Nikolaus auch an die Flüchtlingskinder gedacht. Bild: gz
Lokales
Eslarn
03.12.2014
0
0

Beim Adventsmarkt im Eslarner Pfarrheim gab es für die vielen Besucher etwas zu genießen, Dekoratives für die Wohnung und Einblicke ins Brauchtum.

Begehrt waren vor allem die Adventskränze mit bunten Kerzen und Bändern. Die Kolpingsfamilie hatte mit dem Familienkreis, dem Katholischen Frauenbund und einigen Privatanbietern die Veranstaltung organisiert.

Filigrane Kunstwerke

Vor dem Pfarrheim gab es Glühwein und Bratwürste. Die Akteure um Kolpingvorsitzenden Gregor Härtl trotzten an den Außenständen der Kälte und fanden an einem kleinen Lagerfeuer wenigstens ein bisschen Wärme. Bestens vorbereitet auf den Andrang waren die Mitglieder der Kolpingsfamilie und des Familienkreises mit vielen Adventskränzen. Bereits vor dem Segen durch Pfarrer Benny Joseph hatten sich viele mit einem Namensschild ihren Lieblingskranz reserviert. Der Schnitzer-Stammtisch des Schlosses Burgtreswitz bot einen Einblick ins alte Handwerk. Viele ihrer hölzernen Unikate wie Kreuze und Sterne sowie filigrane Drexelkunstwerke begeisterten die Besucher. Eine Bereicherung war der Stand mit Eine-Welt- und Fair-Trade-Waren von Familie Nickl, die in Waidhaus unter dem Vorsitz von Dr. Josef Nickl den Hilfsverein "Wurzel der Liebe" und den Eine-Welt-Laden ins Leben gerufen hat.

Große und kleine Gäste verharrten am Stand der Eslarnerin Erika Bauer und bewunderten unter der großen Auswahl die Puppenkinder, kleine und etwas größere Kissen und ein niedliches kleines Sofa. Der Frauenbund reichte an der Kaffeetheke zu warmen Getränken selbst gebackenen Kuchen und Plätzchen.

Bei Einbruch der Dunkelheit kam auch der Nikolaus (Kolping-Chef Härtl) mit zwei hübschen Engeln (Lilli und Lea Spangler). Der Heilige hatte für die rund 40 Kinder rote Schoko-Nikoläuse mitgebracht. Einige konnten nicht widerstehen und verspeisten einen Teil des Schokomanns gleich an Ort und Stelle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.