Optimismus der Schlüssel zum Glück

Optimismus der Schlüssel zum Glück (buc) "Das Ja hat gehalten", sagte Rosaria Peyerl und blickte dabei lächelnd ihren Mann Hermann an, mit dem sie seit 60 Jahren verheiratet ist. Die beiden haben sich beim "Hutza-Gehen" im Döinsn-Wirtshaus kennen gelernt. Es sollte aber noch fünf Jahre dauern, bis der gelernte Maschinenschlosser aus Neudorf im Kreis Tachov seine Braut vor das Standesamt in Eslarn führte. In der Klosterkirche traute Pfarrer Johann Wagner das Paar. Die Söhne Stefan und Markus machten das
Lokales
Eslarn
19.02.2015
3
0
"Das Ja hat gehalten", sagte Rosaria Peyerl und blickte dabei lächelnd ihren Mann Hermann an, mit dem sie seit 60 Jahren verheiratet ist. Die beiden haben sich beim "Hutza-Gehen" im Döinsn-Wirtshaus kennen gelernt. Es sollte aber noch fünf Jahre dauern, bis der gelernte Maschinenschlosser aus Neudorf im Kreis Tachov seine Braut vor das Standesamt in Eslarn führte. In der Klosterkirche traute Pfarrer Johann Wagner das Paar. Die Söhne Stefan und Markus machten das Eheglück komplett. Besonders stolz ist das sympathische Jubelpaar auf ihre vier Enkel, zwei Mädchen und zwei Buben. Der Schlüssel zum diamantenen Glück dürfte unter anderem auch der Optimismus und die gute Laune sein, die Rosaria und Hermann Peyerl immer gehabt haben. Heute wünschen sie sich, dass sie gesund bleiben. Bürgermeister Reiner Gäbl überbrachte die besten Glückwünsche zur diamantenen Hochzeit. Bild: buc
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.