Spiele kennen keine Sprache

Beim Schubkarrenrennen mit dem Partner waren Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer gefragt. Bild: gz
Lokales
Eslarn
20.06.2015
0
0
Seit der Grenzöffnung pflegt die Eslarner Grundschule den Austausch mit einer Partnerschule aus dem tschechischen Belá nad Radbuzou. Beim internationalen Spielefest in Eslarn stand der Teamgeist im Mittelpunkt.

Die Kinder bildeten gemischte Länderteams und hatten bei den Spielen viel Spaß. Sei es beim Froschhüpfen, Sackhüpfen, Kleiderlaufen oder beim Ballrollen, Würfel- und Eierlauf. Alle 112 Teilnehmer erhielten Erinnerungs-Urkunden in zwei Sprachen. Unter anderem Lehrer übersetzten für die Kinder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.