SV-1884-Sportleiter Florian Frischmann zieht Bilanz
Sehr gute Erfolge

Lokales
Eslarn
27.01.2015
2
0
Die Aktiven des Schützenvereins 1884 kämpfen seit Jahren mit sehr guten Erfolgen auf Gau- und Bezirksebene. Roland Helm schaffte als einziger die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften. Neben fünf Gaumeistern in den Reihen der 1884er Schützen holte Helm im KK-Luftgewehrteam mit der Mannschaft der SG Grenzgau Vohenstrauß den Bezirkstitel.

Im Rückblick von Sportleiter Florian Frischmann spiegelte sich die Erfolgsgeschichte des Schützenvereins wider. Bei den Gaumeisterschaften 2014 gingen vom SV 1884 21 Schützen an den Start und kehrten mit sehr guten Ergebnissen zurück. Auch bei den Bezirksmeisterschaften erreichten die Schützen vom SV 1884 gute Platzierungen.

"Bei den Bayerischen war als einziger Roland Helm vertreten. Er erzielte in der Disziplin 3 x 20 im Einzel den 107. und mit dem Team den hervorragenden 13. Platz", ergänzte Frischmann.

Der Sprecher gab außerdem noch die Ergebnisse im Rundenwettkampf bekannt. Die 1. LG-Mannschaft sicherte sich in der Gauoberliga den 4. Platz. Bester Schütze mit einem Durchschnitt von 383 Ringen war Anja Dobmeier. Das 2. Team kam in der A-Klasse auf den 6. Platz und stieg in die B-Klasse ab.

Mit der Luftpistole erreichte die 1. mit dem besten Schützen Karl Bauriedl (355) den 3. Platz und das Sportpistolenteam in der Gauliga mit Teambestem Peter Novak (268) die Meisterschaft und stieg in die Bezirksliga auf. In der C-Klasse belegte die 3. LG den 8. und in der B-Klasse die 2. LP den 5. Platz. Im aktuellen Rundenwettkampf schießen drei Teams mit LG, zwei mit LP, zwei mit KK-Sportpistole und erstmals wieder eine Schülermannschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.