VdK und die Arbeiterwohlfahrt laden zum musikalischen Beisammensein
Austausch von Neuigkeiten

Bei der musikalischen Muttertags- und Vatertagsfeier in die Gaststätte "Zum Sportzentrum" war auch Zeit für ein kleines Pläuschchen. Bild: gz
Lokales
Eslarn
19.05.2015
0
0
Der Sozialverband VdK und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) dankten den Müttern und Vätern am Sonntag mit der Einladung zu einem musikalischem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Beste Unterhaltung garantierte der Quetschn-Spieler Andreas Hofmeister aus Tröbes. Der 21-Jährige hatte in der Gaststätte "Zum Sportzentrum" sozusagen seine Premiere, die er gut und locker über die Bühne brachte.

Bereits seit Jahren bieten die beiden Vereine am Sonntag nach der Mutter- und Vatertagsfeier einen gemeinsamen Unterhaltungsnachmittag. Die AWO-Seniorenleiterin Monika Maier und der VdK-Vorsitzende Johann Bauer gratulierten den Müttern und Vätern zum Ehrentag und wünschten den zahlreich anwesenden Frauen und Männern weiterhin Gesundheit. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine gemütliche Unterhaltung, der Austausch von Neuigkeiten sowie vor allem ein zwangloses Gespräch mit dem Tischnachbarn.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.