Viele junge Besucher bei Party des Schützenvereins 1884
Fast wie in der Bronx

Bei der Bronx-Party des Schützenvereins 1884 wärmten sich die jungen Besucher an der Feuertonne. Bild: gz
Lokales
Eslarn
27.03.2015
1
0
Der Einladung des Schützenvereins 1884 zur Bronx-Party bei der Familie Reindl waren überwiegend junge Mitglieder gefolgt. Das Gelände bei der "Heckermühle" eignet sich bestens für ein gemütliches Beisammensein und ein Lagerfeuer.

Die Mädchen und Burschen fanden mächtig Gefallen an aktuellen Liedern, grillten über dem offenen Feuer und wärmten sich vor allem in den Nachtstunden an den Feuertonnen. "Chill mal", lautete die Devise. Jugendleiter Alexander Schmucker freute sich besonders über die ehemaligen Vorsitzenden Matthias Hölzl und Herbert Dobmeier. Die Führungsriege lobte vor allem das Zusammengehörigkeitsgefühl und das sportliche Engagement sowie die kräftige Unterstützung durch die Jungschützen.

Übereinstimmend hofften die Mitglieder des Schützenverein 1884, dass sich am Sonntag, 29, März, in der außerordentlichen Mitgliederversammlung bei den Neuwahlen ein kompletter Vorstand finden wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.