Vielfältige Aktionen und Angebote in Eslarn
Zehn Jahre Raiffeisenmarkt

Der Markttag bot den Kindern ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg und Kinderschminken. Bild: gz
Lokales
Eslarn
18.10.2014
2
0
Der Raiffeisenmarkt in Eslarn feierte das zehnjährige Bestehen mit einem verkaufsoffenen Sonntag und bot während der vier Nachmittagsstunden für jüngere und ältere Besucher vielfältige Aktionen und Attraktionen.

Dem Bau eines neuen Raiffeisenmarktes vorausgegangen war 1998 der Zusammenschluss der Raiffeisenbanken Eslarn, Moosbach und Waidhaus. Nach den ersten Planungen und dem Abbruch des erworbenen Gebäudes im Juni 2004 folgte nach einer kurzen Bauzeit bereits am 9. Oktober 2004 die Einweihung des neuen Raiffeisenmarktes. Das breite Angebot am Ort wurde in den folgenden Jahren von Kunden aus der Region rege angenommen.

Zum kleinen Jubiläum luden Fachbereichsleiter Johann Hermann, Warenleiter Rudolf Schieder und Marktleiterin Ulrike Schmid zu einem verkaufsoffenen Sonntag nach Eslarn ein. Neben zahlreichen Aktionen und Attraktionen konnten die Besucher im Rahmen eines möglichen zwanglosen Einkaufs bei einem gemütlichen Plausch eine Tasse Kaffee mit Kuchen oder eine kleine Brotzeit zu sich nehmen. Im Innenhof zeigten Waldarbeiter modernes Holzsägen mit Wippsäge und Förderband, mit dem das Aufladen auf dem Anhänger maschinell erledigt werden kann.

Nicht zu kurz kamen die kleineren Gäste mit Hüpfburg und Karussell. Eine umfangreiche Tombola bereicherte das Angebot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.