Wahlkampf auf dem Prüfstand

CSU-Vorsitzender Wolfgang Voit (hinten, Mitte) dankte treuen Mitgliedern. 45 Jahre ist Karl Kleber (vorne, Zweiter von rechts) dabei. 40 Jahre gehört Albert Gollwitzer (hinten, Dritter von links) dem Ortsverband an. Landrat Andreas Meier (hinten, rechts) gratulierte den Geehrten. Bild: gz
Lokales
Eslarn
08.04.2015
4
0

Karl Kleber ist ein Musterbeispiel für Loyalität zur Eslarner CSU. Seit 45 Jahren gehört er dem Ortsverband an. Die Verantwortlichen freuen sich über viele weitere treue Mitglieder.

Höhepunkt der CSU-Jahreshauptversammlung im Café Karl waren Ehrungen langjähriger Mitglieder. Karl Kleber ist seit 45 Jahren dabei. 40 Jahre sind es bei Albert Gollwitzer. 30 Jahre: Wenzl Brenner, Rose Zimmermann, Anita Weichselmann und Franziska Kleber. 25 Jahre: Klaus Härtl und Robert Brenner. 20 Jahre: Josef Illing. Vorsitzender Wolfgang Voit und Stellvertreter Robert Brenner dankten für die Treue.

Kontroverse Debatte

Der CSU-Ortsverband wird bei der Kreisversammlung künftig durch die Delegierten Bettina Reindl, Florian Frischmann, Claudia Balk, Gregor Härtl, Robert Brenner, Reindl Michael, Wolfgang Voit, Karl Grießl, Josef Kaiser und Josef Rupprecht vertreten. CSU-Kreisvorsitzender und Landrat Andreas Meier ging auf das Geschehen im Landkreis ein und informierte über Maßnahmen. Schriftführerin Claudia Balk stellte eine beeindruckende Jahresbilanz vor.

Einen ausgeglichenen Haushalt präsentierte Schatzmeister Josef Rupprecht. Er erntete nicht nur von den Kassenprüfern Lob für seine umsichtige Kassenführung. In der anschließenden Diskussion gab es kontroverse Ansichten über die Finanzierung des Wahlkampfs auf kommunaler Ebene. Nach Ansicht der Mitglieder könne es nicht sein, dass die Kampagne von manchen ausschließlich aus der Parteikasse und ohne Einsatz von Eigenmitteln finanziert werde. Den Anstoß zur Diskussion gab Kassenprüfer Kurt Baumann. Nach der kontroversen, aber sachlichen Debatte kamen die Teilnehmer überein, die Angelegenheit und das weitere Vorgehen noch einmal in der Führungsriege zur Sprache zu bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.