"Wollen vorne mitspielen"

Lokales
Eslarn
23.10.2014
0
0

Der Tischtennisclub 1969 Eslarn startet mit zwei Herrenteams und neuen Teamleitern in die neue Saison und setzt das Hauptaugenmerk zukunftsorientiert in den Aufbau eines neuen Jugendteams.

Der Tischtennisclub (TTC) meldete für die Saison in der 2. Bezirksliga Nord Oberpfalz eine erste und für die 3. Kreisliga Neustadt eine zweite Mannschaft zum Spielbetrieb an. In der Ersten bleibt die personelle Besetzung mit Miroslav Noha, Karl-Heinz Petschler, Karl Kick, Michael Zierer, Horst Gerber und Gerhard Brenner gleich. Das Coachen übernimmt dagegen neu Gerhard Brenner, der im ersten Saisonspiel die Doppel verletzungsbedingt umstellen musste. Im Verein übernimmt der Coach zudem das Ehrenamt eines Gerätewartes.

Auftaktspiele verloren

Leider wurden die beiden Auftaktspiele in Eschenbach mit 9:6 und in Fronberg mit 9:3 verloren. Im dritten Auswärtsspiel bei SV Immenreuth ging Eslarn mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 2:9 souverän als Sieger hervor. Dagegen kam es im ersten Heimspiel gegen TSV Nittenau zu einer 6:9-Niederlage. Mit einem siebten Platz ist der TTC derzeit für das ausgegebene Ziel Klassenerhalt auf dem richtigen Kurs. Wichtige Voraussetzung dafür ist am Samstag, 25. Oktober, um 18 Uhr bei TSV Detag Wernberg ein Auswärtserfolg. In der neuen Saison stehen den Akteuren zu den Auswärtsspielen nach Nittenau, Bruck, Chamerau und nach Tirschenreuth weite Anfahrten bevor.

Für die zweite Mannschaft in der 3. Kreisliga Neustadt zeichnet Coach Herbert Biermeier, der Jugendwart im TTC verantwortlich. Das Team um Biermeier bilden Jürgen Preßl, Josef Rauch, Martin Frischmann. Rotationsbedingt kommen Daniel Gerber, Bernhard Strehl und Benjamin Bitterer zum Einsatz. "Wir wollen wieder vorne mitspielen" so Vorsitzender Josef Rauch und Spielführer Herbert Biermeier. Den Grundstock legte die Mannschaft mit dem 8:3 Punkteerfolg gegen TSV Pressath III und einem 7:7 Unentschieden zu Hause gegen TV Floß. Das Team belegt hinter Eschenbach in der 3. Kreisliga momentan den zweiten Platz. Am 31. Oktober um 20 Uhr treffen die Eslarner auswärts auf DJK Neuhaus.

"Die Jugend befindet sich derzeit im Aufbau und trifft sich jeden Montag ab 19 Uhr in der Schulturnhalle zum Training." Das Training leiten Spieler der beiden Herrenmannschaften. Interessierte können laut dem Jugendbeauftragten Herbert Biermeier gerne an einem Montag zum Schnuppertraining vorbeischauen.

Versammlung am Sonntag

"Ich will versuchen, demnächst einige Freundschaftsspiele für das Jugendteam zu organisieren", fügte Biermeier an. Nach der Spielersitzung bat Vorsitzender Josef Rauch die Aktiven und alle Mitglieder zur Teilnahme an der Generalversammlung am Sonntag, 26. Oktober, um 18 Uhr im Gasthaus "Stofferl".
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.