Spannende Spiele
Karl-Heinz Petschler Vereinsmeister des TTC Eslarn

Der Sportwart Jürgen Preßl (Mitte) gratulierte Karl-Heinz Petschler zur Vereinsmeisterschaft. Den Glückwünschen schlossen sich Horst Gerber und Karl Kick (v.l.) und Gerhard Brenner (re) an, Bild: gz
Sport
Eslarn
29.09.2016
42
0

(gz) Die Herrenmannschaft des Tischtennisclubs 1969 startet am Samstag, 1. Oktober, um 18.30 Uhr in der Schulsporthalle gegen TSV Waldershof in die 3. Bezirksliga Nord. Zur Saisonvorbereitung kämpften die Aktiven um die Vereinsmeisterschaft, die nach spannenden Spielen erneut Karl-Heinz Petschler holte.

Sportwart Jürgen Preßl eröffnete das Turnier und wünschte einen sportlichen Verlauf. Petschler sicherte sich mit 5:0 Spielen und 15:6 Punkten souverän den Siegerpokal. Zweiter wurde Horst Gerber (4:1 Spiele, 14:4 Zähler) vor Karl Kick (3:2 Spiele, 10:8 Punkte). Die weiteren Plätze: Gerhard Brenner (2:3/9:10), Jürgen Preßl (1:4/5:13) und Herbert Biermeier (0:5/3:15). Vorsitzender Josef Rauch und Stellvertreter Horst Gerber gratulierten den erfolgreichen Akteuren.

Nach der Pokalverleihung folgte eine Vorschau auf die Saison. Das Herrenteam startet mit dem neuen Spielführer Jürgen Preßl, Karl-Heinz Petschler, Horst Gerber, Michael Zierer, Karl Kick, Gerhard Brenner und Jürgen Preßl in die 3. Bezirksliga Nord. Herbert Biermeier, Bernhard Strehl und Martin Frischmann verstärken die Mannschaft.

Wenn es klappt, kann sich der TTC in der Rückrunde mit Miroslav Noha verstärken. Der Tscheche wechselte im Vorjahr zum Tischtennisclub nach Bor. Da der TTC zu wenig Spieler hatte, gingen die Eslarner freiwillig den Weg von der zweiten in die dritte Bezirksliga.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereinsmeister (49)Tischtennisclub Eslarn (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.