Zwei Titel für Spickerverein „Grenzlandpfeil“
Seit vier Jahren ungeschlagen

Die Meistermacher von "Grenzlandpfeil" mit Teamchef Martin Bauer, Christian Zwick, Hans Dobmeier, Vorsitzendem Max Linsmeier und Michael Kleber (vorne, von links) sowie Werner Fischer, Daniel Gräbner, Klaus Reil und Hans-Jürgen Bauer (hinten, von links). Bild: gz
Sport
Eslarn
18.05.2016
66
0

Seine Doppelmeisterschaft feierte der Spickerverein "Grenzlandpfeil" im Sportzentrum. Die erste und zweite Spickermannschaft sicherten sich in beiden Gruppen ungeschlagen und mit deutlichem Vorsprung den Titel. Die beiden Teams haben seit vier Jahren die Meisterschaft gebucht und dominieren seither ungeschlagen in der Spickerrunde.

Hervorragende Ergebnisse


"Unsere letzte Niederlage war in der Saison 2012/13", stellte Vorsitzender Max Linsmeier fest. Eine starke Saison bescheinigten die Teamchefs Michael Kleber und Martin Bauer. Ein hervorragendes Gesamtergebnis erreichte mit 5445 Ringen nicht nur die Erste, sondern mit 4644 auch die Zweite. Das beste Einzelergebnis unter allen Werfern hatte Michael Kleber (1453). Zum Erfolg der ersten Mannschaft trugen Werner Fischer (1292), Hans-Jürgen Bauer (998) und Christian Zwick mit (977) bei.

Bester Einzelakteur in der Zweiten war Hans Dobmeier (1153), der mit Markus Rewitzer (893), Klaus Reil (833) und Stefan Werner (746) den Titel perfekt machte. Ein Dank ging zudem an die Aushelfer Daniel Gräbner, Helmut Meindl, Stefan Hanauer, Markus Kleber und Martin Zwick. In der Abschlusstabelle hielt nach zehn Begegnungen nur der Spickerverein "Germanenpfeil" Eslarn mit 5169 und 14:6 Punkten einigermaßen mit. Auf den Plätzen folgten "Blaupfeil" Vohenstrauß (12:8 Punkte, 4947 Ringe), "Rotpfeil" Pfrentsch (10:10, 4768), "Loisbachpfeil" Eslarn (2:18, 4345) sowie "Silberpfeil" Waidhaus (2:18, 4205). Bei den zweiten Mannschaften folgten hinter "Grenzlandpfeil" "Germanenpfeil" (12:8, 4022), "Blaupfeil" (12:8, 3766), "Silberpfeil" (6:14, 3714), "Loisbachpfeil" (6:14, 3570) und "Rotpfeil" (4:16, 3492).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.