Fischereiverein startet am 15. Mai neues Vereinsjahr
Anfischen eröffnet Anglersaison

Vermischtes
Eslarn
28.04.2016
8
0

Der Fischereiverein startet mit einem Anfischen zur Gewässerbewirtschaftung am 15. Mai ins Vereinsjahr. Die Mitglieder treffen sich zur Auslosung der Angelplätze um 6 Uhr am Atzmannsee. Anschließend gegen 11 Uhr erfolgt das Abwiegen der gefangenen Fische, wobei nur Fische in die Wertung kommen, die den Bestimmungen entsprechen.

Untermäßige oder zu schonende Fische müssen umgehend in das Gewässer zurückgesetzt werden. Beim Angeln mit zwei Handangeln, einen Vorfach und einer Anbissstelle ist wie immer das Stippen, Blinkern und Anfüttern nicht erlaubt. Der Sieger mit dem schwersten Fisch bekommt nicht nur den Ebenschwanger-Wanderpokal, sondern darf als Erster unter den Sachpreisen auswählen. Bei den weiteren Platzierungen, für die ebenfalls wertvolle Sachpreise zur Verfügung stehen, ist das Gesamtgewicht aller gefangenen Fische maßgebend. Die Startgebühr beträgt fünf Euro und der Atzmannsee ist ab 7. Mai bis zum Anfischen gesperrt.

Für die Teilnehmer am Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung findet am 22. Mai von 9 bis 12 Uhr am Atzmannsee ein Schnupperfischen statt.

Zudem wird auf das Königsfischen am 23. Juli ab 16 Uhr am Mathesenweiher, ans Abfischen am 25. September ab 14 Uhr am Atzmannsee und ans Gemeinschaftsfischen mit dem Kreisfischereiverein Vohenstrauß am 3. Oktober von 10 bis 14 Uhr am Atzmannsee hingewiesen. Außerdem stehen Arbeitsdienste unter anderen zur Uferreinigung der Pfreimd in Pfrentsch auf dem Jahresplan.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischereiverein (28)Anfischen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.