Gabi Maier und Tom Gebauer geben sich Jawort
15 Tauben als Überraschung

Nach der standesamtlichen Trauung ließen Gabi und Tom Gebauer im Beisein vieler Gratulanten weiße Tauben aufsteigen. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
26.07.2016
138
0
Ihr Hochzeit feierten Gabi Maier und Tom Gebauer im Museum Biererlebnis Kommunbrauhaus. Das Jawort in historischer Umgebung gaben sich beide vor dem Standesbeamten Max Rauch . Die 29-jährige Bereichsleiterin im AWO-Seniorenheim in Windischeschenbach und der 31-jährige Kommunikationselektroniker bei der Unternehmergruppe "F.EE" in Neunburg vorm Wald hatten sich 2004 in der Kult-Disco "La Belle" in Waidhaus kennengelernt.

Nach der standesamtlichen Trauung überbrachte das Duo Fabian Wild und Christian Schmucker musikalische Grüße. Die beiden hatte Harald Maier , der Bruder der Braut, organisiert. Ein Höhepunkt waren 15 weiße Brieftauben, mit denen Bruder Jörg Maier das Paar überraschte. Viele Damen des AWO-Seniorenheims überraschten die Frischvermählten mit roten Herz-Luftballons. Mit Stethoskop und Blutdruckmessgerät nahm die AWO-Bereichsleiterin ihren Ehemann genauer unter die Lupe und bescheinigte beste Gesundheit.

Mit einem stattlichen Aufgebot marschierte der Ford Club "Hot Engines" auf. Sie wünschten ihrem seit 2003 treuen Weggefährten alles Gute. Nach dem Tom Gebauer auf einem Ford-Bobbycar seinen Platz eingenommen hatte, gab seine Ehefrau durch einen Parcours mit über 50 Fähnchen die Richtung vor.

In den Gratulantenreigen mischte sich das Damen-Volleyballteam und gratulierte seinem Co-Trainer. Nach dem Händeschüttel-Marathon ging es zum Hochzeitsschmaus zum Gasthaus "Frölich" nach Pfrentsch, wo die Dartfreunde Pfrentsch ihrem Mitglied und seiner Ehefrau Glückwünsche überbrachten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochzeit (239)Disco „La Belle“ (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.