Goldene Hochzeit
Christa geht in die Offensive

Christa und Georg Karl (rechts) freuten sich über die Glückwünsche von Bürgermeister Reiner Gäbl zur goldenen Hochzeit. Bild: buc
Vermischtes
Eslarn
06.05.2016
57
0
"Wia a Traum", so seien die 50 gemeinsamen Ehejahre vergangen, sagte Christa Karl , die mit ihrem Ehemann Georg goldene Hochzeit feierte. Bürgermeister Reiner Gäbl gratulierte mit einem Blumenarrangement und einer Urkunde.

Kennengelernt haben sich die beiden waschechten Eslarner beim Kriegerball im Wiener Hof. Der 30. April 1965 ist beiden noch sehr gut im Gedächtnis, forderte doch an diesem Abend die junge Christa mutig den begehrten Tänzer Georg zur Tanzrunde auf.

Die standesamtliche Trauung folgte ein Jahr später bei Bürgermeister Ludwig Landgraf . Das kirchliche Jawort besiegelten der gelernte Maurer und die ausgebildete Hauswirtschafterin vor Pfarrer Hugo Wagner in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Eine besondere Freude für das sympathische Paar ist, dass Pfarrer Wagner ihre Söhne Thomas und Michael getauft hat. Sie haben durch ihn auch die erste Heilige Kommunion empfangen.

Im Juli 1967 fingen die beiden an, ihr eigenes Häuschen zu bauen, in das sie im selben Jahr zu Weihnachten eingezogen. Besondere Freude machen ihnen ihre zwei Enkel Jenny und Lukas , die sie regelmäßig besuchen und Leben ins Haus bringen. Während Georg Karl seine handwerklichen Fähigkeiten im Garten und Haus zeigt, sind für Christa Karl Kochen und Backen die Hobbys.
Weitere Beiträge zu den Themen: Goldene Hochzeit (74)Pfarrkirche Eslarn (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.