Grundschüler lernen das Honigschleudern
Bienenfleißige Schüler

Johann Bruckner ließ die Kinder beim Honigschleudern auch an die Geräte. Bild: hfz
Vermischtes
Eslarn
18.06.2016
23
0

Vor knapp acht Wochen ist im Schulgarten der Grundschule ein Bienenvolk eingezogen. Nun führte Johann Bruckner, der den Bienenstock betreute und in der Bildungseinrichtung als Experte viele Fragen beantwortete, den Mädchen und Buben das Honigschleudern vor. Eifrig entdeckelten die Kinder die Waben und betätigten die Kurbel der Honigschleuder. Dabei schleckten die Kleinen immer wieder an den Fingern. Am Ende füllte das Ehepaar Bruckner den Honig in Gläser, so dass jedes Kind etwas mit nach Hause nehmen konnte. Rektorin Bianca Ederer dankte dem Imkerverein für das Engagement. Inzwischen seien auch Kooperationen mit anderen Vereinen angedacht, um die Schule weiter mit dem Markt zu verbinden. Bis zum Schuljahresende können die Kinder noch im Pausenhof in einem Schaukasten die Bienen bei ihrer Arbeit beobachten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.