Jagdgenossenschaft Eslarn-Loisbach blickt auf gutes Jahr
Abschussplan erfüllt

Vermischtes
Eslarn
31.03.2016
11
0

Die Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Eslarn-Loisbach beim Zoiglwirt "Zum Zäpferten" in Bruckhof war geprägt von zufriedenen Mitgliedern, Jagdpächtern und Grundeigentümern. Zur Jagdversammlung waren 35 Personen gekommen. In die Reihen der Jagdgenossen um Jagdvorsteher Hans Zimmermann hatten sich einige Gemeinderäte aus Moosbach und Eslarn sowie Kreisrat Albert Gollwitzer gemischt.

In der Rückschau erinnerte Schriftführer Thomas Kleber an die letzte Jahreshauptversammlungen und an die Zusammenkünfte. Im Anschluss gab Kassier Thomas Zimmermann einen detaillierten Bericht über Ein- und Ausgaben. Die Kassenprüfer Michael Bauer und Albert Gollwitzer bescheinigten einwandfreie Buchführung. Der Financier bat alle Jagdgenossen um die rechtzeitige Meldung einer Kontoänderung und eines Besitzerwechsels.

Jagdpächter Wolfgang Piehler und Hubert Grötsch dankten für die gute Zusammenarbeit und teilten mit, dass der Abschussplan erfüllt worden war. 21 Rehe wurden erlegt, 2 fielen dem Straßenverkehr zum Opfer. Ins Visier der Jäger und Mitbegeher kamen zudem 24 Wildenten, 34 Füchse und 8 Wildschweine. Abschließend dankte Jagdvorsteher Zimmermann allen für die gute Zusammenarbeit und den Pächtern für die Einladung zum Wildessen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.