Kolpingsfamilie Eslarn pilgert zum Fahrenberg
„Gebt euch einen Ruck“

Am Fahrenberggipfel sangen die Pilger "Nun sind wir alle frohgemut" und feierten zu Ehren der Gottesmutter eine Andacht. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
19.08.2016
52
0

Die Zahl 13 brachte der Kolpingsfamilie bei der 13. Fußwallfahrt am 13. August Glück. Dem Aufruf "Gebt euch einen Ruck, wir sind eine Pfarrgemeinde und eine Gemeinschaft lebt vom Mit-Machen" folgten 27 Pilger. Nach dem Segen durch Pfarrer Erwin Bauer machten sich die Gläubigen bei herrlichem Sommerwetter auf den Weg zum Fahrenberg. "Das Tempo war auch für Ungeübte zu schaffen. In Notfällen stand Siegfried Sier mit einem Begleitfahrzeug parat", erklärte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Agnes Härtl. Die Teilnehmer legten an den Kapellen bei Bruckhof und bei Isgier, am Wegkreuz bei Lohma und an der Kapelle bei Pleystein zu einer Andacht eine Rast ein. Auf dem Fahrenberg feierten sie nach einem rund fünfstündigen Marsch eine Andacht.

Weitere Beiträge zu den Themen: Fahrenberg (95)Kolpingsfamilie Eslarn (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.