Leute
Kleine Nachwuchstalente im Tennis

Oberpfalzmeister Benedikt Rieder (links) und Vizemeister Bastian Meckl präsentieren stolz ihre Pokale. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
10.02.2016
9
0
Die beiden achtjährigen Nachwuchstalente Benedikt Rieder und Bastian Meckl sind leidenschaftliche und erfolgreiche Tennisspieler. Sie haben sich die Titel des Bezirksmeisters und Vize-Bezirksmeisters gesichert. "Unsere beiden Spieler konnten sich in Amberg bei der Meisterschaft in der Wertung der unter Neunjährigen an die Spitze der Oberpfalz setzen", freute sich Jugendsportwart Willi Winklmann vom Tennisclub.

Am Wettbewerb auf Kleinfeld nahmen 15 Kinder aus Vereinen des Bezirks teil. In der Vorrunde gewannen die zwei talentierten Nachwuchsspieler ihre drei Matches und zogen damit ins Halbfinale ein. Im Kreis der vier besten Oberpfälzer setzte sich Rieder klar mit 8:1 und Meckl knapp mit 4:3 durch, so dass es zu einem reinen Eslarner Finale kam. Dort holte sich Rieder mit 4:2 Sätzen den Sieg.

Dass die Leistungen auf Bezirksebene kein Zufall sind, belegten in den Vorjahren die gewonnenen Bezirksmeisterschaften von Rieder in den Kategorien U 7 und U 8 sowie die Vizemeisterschaft auf Bezirksebene im Vorjahr durch Meckl in der U-8-Wertung. Die ersten Gratulationen kamen von Vorsitzendem Markus Lindner , Stellvertreter Armin Wildenauer und Winklmann. Der Vorstand war sich einig, dass diese tollen Erfolge ein Zeichen guter Jugendarbeit ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.