Leute
Titel "Jugendkaiser" vergeben

Schützenmeister Eddy Hüllenhütter (links) und Sportleiter Florian Frischmann gratulierten Jugendkaiser Felix Grötsch. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
28.01.2016
6
0
Diese außergewöhnliche Krönung hat es beim Schützenverein (SV) 1884 erst viermal gegeben: Den seltenen Ehrentitel des Jugendkaisers darf in diesem Jahr Felix Grötsch führen.

Die Voraussetzungen dafür schuf der 16-Jährige im vergangenen Jahr, als er zum dritten Mal das Jugendschießen für sich entschied und sich so zum König in seiner Altersklasse krönte. Dabei erzielte Grötsch einen 344,8-Teiler. Im Schützenhaus "Am Winkl" ließen Schützenmeister Eddy Hüllenhütter und Sportleiter Florian Frischmann ihre Majestät "Felix den Ersten" hochleben. Mit diesem außergewöhnlichen Erfolg kann sich der begeisterte Nachwuchsschütze in die Gilde der besten SV-Schützen einreihen.

Eine Schützenkaiserin hatte der SV 1884 bereits mit Anita Bauer-Pfannenstein und Petra Brenner , die vor Jahren dreimal zur Schützenliesl erkoren wurden. Nachdem bereits vor Jahren Josef Schwarz Jugend-Schützenkaiser war, verewigt sich Grötsch nun als zweiter Träger dieses Ehrentitels in der Vereinsgeschichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.