Ministrantenaufnahme in Eslarn
Neue Freunde am Altar

Pfarrer Erwin Bauer dankte den neuen Ministranten Sonja und Tina Schösser, Lara Hansl und Veronika Klug sowie Oberministrant Peter Hummer (von rechts) für ihren Dienst am Altar. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
26.11.2016
21
0

(gz) Die neuen Ministranten Veronika Klug, Lara Hansl sowie die Geschwister Tina und Sonja Schösser schlossen sich bei der Aufnahmefeier in der Pfarrkirche mit dem Wort "Freunde" der großen Familie der Messdiener an. Kindererzieherin Christina Wagner hatte den Begriff ausgeschnitten. Er soll den Zusammenhalt der Messdiener symbolisieren. Die Neuen wiesen auf die Bedeutung der Buchstaben hin. "Das F steht für Füreinander, das R für miteinander Reden, das E für ewige Verbundenheit, das U für Unternehmen, das N für Nie verlierende Freunde, das D für Dankbarkeit und das E für ewig gute Freundschaft." Einen Genesungswunsch richtetet Pfarrer Erwin Bauer an den erkrankten Neuministranten Gabriel Koch. Ein Dank ging an Oberministrant Peter Hummer.

Weitere Beiträge zu den Themen: Kirche (454)Ministranten (142)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.