Müll auf dem Stundenplan

Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
19.07.2016
26
0

Mit Müll aus Papier, Plastik, Glas, Blech, Metall, Sondermüll und Restmüll beschäftigen sich die Schüler der vierten Klasse. "Mit Müll kann man noch viel mehr anstellen, als ihn einfach nur wegzuwerfen", stellte Lehrerin Linda Wagner fest. Die Mädchen und Buben machten sich einige Gedanken, wie man mit Fantasie aus Müll künstlerische Werke schaffen kann. Die spontanen Ideen setzten die Schulkinder vorerst in Zeichnungen um. Die Recycling-Künstler bastelten und gestalteten anschließend nach ihren Skizzen und eigenen Vorstellungen unter anderen aus Gurkengläsern, Milchtüten, Dosen und Plastikflaschen lustige Roboter, Fahrzeuge, Skulpturen, Statuen, Türme und viele andere Kunstwerke. Klassenleiterin Wagner lobte das Engagement und den Ideenreichtum der Kinder.

Weitere Beiträge zu den Themen: Müll (50)Recycling (16)Grundschule Eslarn (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.