Pfarrfest in Eslarn
Alle Wünsche erfüllt

Beim Einfädeln der bunten Kügelchen zu einem Armband waren die Mädchen in bester Stimmung. Der Hahn im Korb war Musiker Norbert Reindl. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
30.05.2016
22
0

Beim Pfarrfest am und im Pfarrheim standen für die Erwachsenen Gemütlichkeit und Unterhaltung im Mittelpunkt. Auch für die Kinder hatten sich die Organisatoren einiges einfallen lassen.

Kirchenverwaltung, Pfarrgemeinderat, Kindergarten-Team, Katholischer Frauenbund, Kolpingsfamilie und Familienkreis hatten sich bestens auf die Besucher vorbereitet. Beginn war nach der Fronleichnamsprozession mit einem Frühschoppen. Pfarrer Erwin Bauer zapfte das erste Fass Bier an.

Zwei Portionen übrig


Zum Mittagessen gab es Kammbraten mit Kartoffeln und Kraut. "Von den 120 Portionen blieben nur zwei übrig", war Kirchenpfleger Anton Hochwart zufrieden. Am Nachmittag reichten die Damen des Frauenbunds Gebäck und dankten den vielen Kuchenspendern für die Unterstützung. Reges Treiben war aber nicht nur an der Kuchentheke, sondern auch am Grill, in der Küche und beim Bedienen zu beobachten, so dass viele Hände erforderlich waren. Das Kirchenteam erfüllte alle Wünsche und erntete nur positive Rückmeldungen. Die Krönung für die kleinen Besucher war das abwechslungsreiche Kinder-Programm unter Leitung von Kindergarten-Erzieherin Martina Müller. Mit dem Einfädeln von bunten Perlen durfte sich jeder sein eigenes Armband basteln oder mit Spaß die vorgetragenen weißen Bilder bunt ausmalen. Spannend ging es beim "Wettpflanzen der grünen Bäume" und beim Feuerwehrwettlauf zu. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Agnes Härtl betonte, dass mit dem Fest auch die Arbeit aller Ehrenamtlichen gewürdigt werden sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pfarrer Erwin Bauer (21)Pfarrfest Eslarn (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.